Joaquin Fanego | Innenrenovierung – Plaça Catalunya Barcelona
578
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-578,qode-listing-1.0.1,qode-social-login-1.0,qode-news-1.0,qode-quick-links-1.0,qode-restaurant-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode_grid_1300,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-12.1,qode-theme-bridge,bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.2,vc_responsive

Innenrenovierung – Plaça Catalunya Barcelona

Standort: Plaça Catalunya, Barcelona
Architekt: Joaquín Fanego, Pilar Sinesios
Bauherr: Privat
Bebaute Fläche: 110 m2
Baukosten: 89.000,-€
Projektleiter: Joaquín Fanego
Aktueller Status: fertiggestellt

Im ursprünglichen Zustand war die sehr dunkle Wohnung aus den 1940er Jahren sehr zergliedert. Nur aus Richtung der nördlichen Zentralfassade fiel Licht über zwei Balkone in die Schlafzimmer. Das Wohnzimmer lag im hinteren Bereich der Wohnung. Die Raumverteilung musste geradezu “umgekrempelt” werden, um die Lichtzufuhr aus den meistgenutzten Teilen der Wohnung auch in die hinteren Bereiche zu sichern.

Neben der Öffnung von Wänden spielt die Farbgestaltung von Wänden und Böden hier eine zentrale Rolle. Weißer durchgängiger Mikrozement als Boden, verschiedene Weißtöne der Wände und Möbel, sowie der Einsatz von Glas und Schiebetüren mit Lackoberflächen unterstützen die Licht­gestaltung. Ein separater Raum neben der Küche bietet Platz für die Haustechnik: Geräte zur Wasseraufbereitung, Entkalkung und Filterung, Energiespeicher und andere Gerätschaften.